Das 360°-Tree-Coaching® Programm

Ein Coaching Programm das speziell zur MPU Vorbereitung entwickelt wurde

Die Grundlage des Wirkens

Das 360-Grad-Tree-Coaching ist ein Coaching Programm um bestehende Verhaltensmuster und Gewohnheiten zu identifizieren und aufzulösen, um im nächsten Schritt die notwendigen Verhaltensveränderungen zu initiieren und zu stabilisieren.

Durch die sinnbildliche Darstellung wird es dem Klienten ermöglicht, jederzeit auf die erlernten Fähigkeiten und Stärken zu reflektieren und sich dabei neu auszurichten. Verhaltensmuster und Gewohnheiten können dadurch präventiv besser erkannt und verhindert werden.

Die Partner der MPU Akademie sind für dieses Programm zertifiziert.

tree_coaching_01

Das 360°-Tree-Coaching® Programm ermöglicht dem Betroffenen u.a.:

  • die für ihn maßgeblich schädlichen Ursachen (Umstände und Situationen) zu erkennen und zu eliminieren
  • sein persönliches Umfeld neutral zu betrachten und neu zu bewerten
  • sich seiner Verhaltensformen und Gewohnheiten bewusst zu werden
  • sich seinen negativen Glaubenssätzen und Zweifeln zu stellen und sich damit auseinanderzusetzen
  • eine klare Sichtweise auf seine Biografie, insbesondere auf die emotionalen Elemente und Begebenheiten
  • eine Offenlegung seines (Konsum-)Verhaltens (Alkohol, Drogen etc.)

Das 360°-Tree-Coaching® Programm verhilft dem Betroffenen u.a.:

  • die für ihn maßgeblich förderlichen Umstände und Situationen zu erkennen und selbst herbeizuführen
  • seine Ziele und Wünsche zu formulieren, und diesen den entsprechenden Stellenwert einzuräumen
  • sein persönliches Umfeld neu zu formieren und zu gestalten, und auch aktiv für sich und seine Verhaltensveränderung zu nutzen
  • sich seiner Stärken bewusst zu werden, und diese dauerhaft für den Veränderungsprozess einzusetzen
  • seine Werte bewusst zu kennen und neu zu ordnen
  • eine dauerhafte Verhaltensveränderung zu initiieren und zu stabilisieren
  • Schutzmechanismen und Notfallstrategien bei Rückfallgefahren zu installieren
  • neue Aktivitäten zu finden und Ersatzhandlungen zu entwickeln