Die Kosten für Abstinenznachweise

Mit welchen Kosten müssen Sie für Abstinenznachweise rechen

Eine Abstinenz (Alkohol oder Drogen) muss im Rahmen einer MPU immer durch entsprechende Abstinenznachweise belegt werden.

Diese Abstinenznachweise werden in Form von Screenings durchgeführt. Das Screening findet nur Anerkennung wenn es von forensisch akkredidierten Laboren oder Ärzten nach DIN ISO EN 17025 durchgeführt wurde.

Die Regelung nach DIN ISO EN 17025 gilt verbindlich seit dem 01. Mai 2014.

mpu-akademie-labor

Forensisch gesicherte Screeningprogramme müssen u.a. folgende Anforderungen erfüllen:

  • Einbestellung zur Probenentnahme in den 24 Stunden vor der Entnahme
  • Einbestellung für den Kunden unvorhersehbar
  • Ausschluss von Manipulation während der Probenabgabe

Forensisch ist in diesem Falle als “vor Gericht verwertbar” zu verstehen.

Die Analyse der entnommenen Probe findet in einem Labor statt, nach DIN ISO EN 17025 für forensische Zwecke akkreditiert ist und die Untersuchung nach den Standards der GTFCh durchführt. Die Untersuchung wird für alle relevanten Stoffgruppen (bei Drogen einschließlich szeneüblicher Ausweichmittel) durchgeführt.

Welches Labor Sie für Ihre Abstinenznachweise beauftragen liegt bei Ihnen.

Die unten aufgeführten Preise in der Tabelle sind lediglich als Beispielwerte zu sehen und dienen der groben Orientierung. Es gibt in diesen Bereichen keine gesetzlichen Vorgaben, somit kann jedes Labor die jeweiligen Preise selbst bestimmen.

LeistungProbePreis
Drogenscreening
Drogenscreening Standard
Amphetamine, Cannabis, Cocain, Opiate, Benzodiazepine, Methadon
Urin95,-
Drogenscreening bei vorbekanntem Opiatkonsum
Standard + opioide Analgetika (Buprenorphin, Tilidin, Tramadol)
Urin120,-
Drogenscreening Standard
Amphetamine, Cannabis, Cocain, Opiate, Methadon, Benzodiazepine
Haarbüschel180,-
Drogenscreening bei vorbekanntem Opiatkonsum
Standard + opioide Analgetika (Buprenorphin, Tilidin, Tramadol)
Haarbüschel240,-
Alkoholscreening
ETG (Ethylglucuronid)Urin80,-
ETG (Ethylglucuronid)Haarbüschel165,-
Kombination Drogen- und Alkoholscreening
Drogenscreening Standard + ETGUrin145,-
Drogenscreening bei vorbekanntem Opiatkonsum + ETGUrin170,-
Drogenscreening Standard + ETGHaarbüschel300,-
Drogenscreening bei vorbekanntem Opiatkonsum + ETGHaarbüschel370,-
Einzelsubstanz im Haar
je Substanzgruppe
Haarbüschel85,-
Medikamentenscreening
Psychoaktive Medikamente im Harn
z. B. Barbiturate, Neuroleptika, Antidepressiva, u.a.
Urin50,-